Mittwoch, 2. Januar 2013

ein paar Bilder

Hallo ihr lieben.
Ich hoffe ihr seit alle gesund und munter ins neue Jahr gekommen.
Mit lieben Menschen um euch und leckerem Essen.



Wir haben den Abend ganz gemütlich als Familie verbracht.
Nachdem unser kleiner Mann seinen Mittagschlaf beendet hatte, wurde ein bißchen geschmückt.
Luftschlangen, Girlanden & Teelicht (was ich mal auf die Schnelle am Vormittag gemacht habe).
Der kleine war ganz aufgeregt und hüpfte fröhlich durch die Gegend.




Mein Mann musste mal eben noch schnell ´nen Ast absägen, denn den brauchte ich um das ganze aufzubammeln.
Ohne murren und ohne "Für was?" ging er, kam und schmückte...
Am Abend zuvor hatte ich auf einem anderem Blog solche hübschen Fimo -Anhänger gesehen, kleine Glücksschweinchen. Und die brachten mich auf eine Idee.
Leider war das Fimo meines Großen schon etwas hart und so musste mal wieder mein Mann mit ran und kneten.
Wofür hat man schließlich ´nen Mann ne?
Und so entstanden 2 Pilze auf die ich 1x Glück und 1x Liebe eingestempelt habe.
Sehr süß und nächstes...äh dieses Jahr fange ich früher mit der Deko an...bestimmt!
 

 
 
Zum Abendessen haben wir Raclette gemacht.
Das ist bei uns an Silvester Tradition, seitdem unser Großer sprechen kann.
Er hat damals das mit den Pfännchen für sich entdeckt, und seitdem
sateht fest, das es bei uns Raclette gibt.
Dumm nur, wenn man keine Gemüse ißt und stattdessen Brot und Käse in die Pfännchen legen muss.
* * *
Nach dem Essen schickte ich meine 3 Jungs erstmal raus ein bißchen Krach machen, während ich schnell den Tisch abräumte und den Tisch wieder herrichtete.
Elias hatte großen Spaß am knallern und an den Wunderkerzen.
Irgendwann wurde es ihm langweilig, weil immer das selbe und höchstwahrscheinlich nicht laut genug. Und so sagte er: " Papa, mach mal die Sachen die in den Himmel fliegen!
Mit die Knallflasche" ...(ähem, er meinte Sektflasche für die Rakete*logo ne?)
 
 
Und ganz zum Schluß noch diese schöne Schnappschuß.
Die Reaktion meiner Männer, wenn das Tischfeuerwerk knallt.
H E R R L I C H
 
 
 
So, das war´s heute von mir.
Ich genieße noch diese Woche das ausschlafen,
nebenbei muß ich ein bißchen Büroarbeit erledigen,
Kinder beaufsichtigen und vom TV weglocken.
 
Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mein Leben ein wenig zu entschleunigen.
Nicht so viel arbeiten, mehr an mich und an meine Gesundheit zu denken,
viele sdchöne Momente mit meiner Familie zu verbringen,
mehr zu nähen/basteln/ und alles was mir Spaß macht einfach mehr Raum zu geben.
Ich glaube das ist ganz wichtig um Energie zu haben, die dann auch reicht bis ans Jahresende.
Ständig das Gefühl zu haben ausgebrannt zu sein, ist nicht angenehm.
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch,
das auch ihr Zeit für Euch habt.
 
Genießt das Leben
 
 
Eure Arnica
 

 

1 Kommentar:

Windgefluester hat gesagt…

hier auch noch ein frohes neues, die bilder sind soooooooo mega klasse geworden!