Samstag, 8. Oktober 2011

Tilda genäht

Ich habe ja vor gut 2 Wochen das ganz neue Tilda-Buch bekommen.
Ich muß sagen das es mit 22,oo€ nicht ganz billig ist, aber es ist
wirklich dicker und man hat gut zu tun, wenn man das alles nacharbeiten möchte.

Neben meinen ganzen anderen Handarbeitsprojekten, habe ich natürlich nicht widerstehen können
und mir für unser neues Schlafzimmer einen kleinen Wichtel genäht.

Ich stelle mich da immer ein klein wenig begriffsstutzig an mit der Umsetzung der Erklärungen anderer, aber letztendlich ist er mir sehr gut gelungen und ich habe mal nichts auszusetzen.

Nun werde ich mich dem Fertigstellen meiner Grannydecke widmen (es fehlen nur noch 3 (!!!!!) Stück und das umhäkeln muß ich noch irgendwann machen).
Außerdem ist mein Grannykissen schon soooo lange fertig, drapiert auf unserem Sofa, schmachtend angesehen von allen Besuchern und ich habs noch nicht fotografiert.
*schäm

Aber alles wird gut, ich bin dran und reiche es alsbald nach.
Ich wünsche euch noch schönste Herbst-/ferien/tage

Arnica 

Kommentare:

alice hat gesagt…

Die Tildasachen finde ich immer wunderschön, und ich bin begeistert von deinem Wichtel, sehr bewundernswert!

Ich wünsch dir auch für die Granydecke noch viel Spass und bi ngespannt auf Bilder!

Schönes Wochenende und liebe Grüsse, Alice

Plaids hat gesagt…

Immer wieder erstaunlich was die Hand des Menschen zum Vorschein bringen kann. Ein gutes Werkzeug. Schöne Tildachen! Weiter so.