Dienstag, 2. August 2011

wieder da

Heile wieder angekommen sind wir...jawohl...am Samstag abend.
Und: Schööööööööööööööööön war es!!!

Wir sind Samstag bei kaltem und regnerischen Wetter in Dänemark/Mittelfart angekommen-
nach ca. 6h Autofahrt, etwas dünneren Nerven und mit Vorfreude auf unseren Urlaub...und großer Hoffnung auf besseres Wetter.

Der Sonntag verlief dann wettertechnisch genauso, und wir haben uns das Eisenbahnmuseum in Odense angeschaut. Sehr schön, obwohl ich kein Fan von Eisenbahnen bin...aber es war/ist wirklich sehenswert.

Am Montag wurde das Wetter besser und es war überwiegend trocken. Deshalb haben wir uns wieder auf den Weg nach Odense gemacht und einen Safaripark besucht. Wir wollten schon immer mal nach Hodenhagen fahren, haben es aber noch nie geschafft.Das haben wir nun in Dänemark nachgeholt und es war TOLL....unsere Jungs waren begeistert und ich sowieso. Darauf steh ich schon mehr.


Am Dienstag machten wir uns auf den Weg nach Billund ins Legoland.
Das Wetter war, als wir dort ankamen schon megaheiß und wir natürlich nach Mischi-Matschi-Wetter angezogen. Also mussten wir erstmal Tshirt und kurze Hose für die Jungs besorgen im Shop-nicht schlimm, denn wollte ich eh was einkaufen.
Es war supervoll im Legoland und die Massen schoben sich nur so.
An allen Fahrgeschäften mußte man min. 30min. anstehen.
Wir sind dann erstmal komplett 1 Runde durch den Park, Eis gegessen, hier und da gekuckt, ein bißchen gebaut, und dann................................wurde es gegen 17.00Uhr leerer und so hatten wir unsere Chance und konnten fast alle Fahrten machen ohne länger als 7 min. anzustehen.
Gegen 19.00Uhr machten wir uns auf Richtung Ausgang und waren um 20.30 Uhr völlig erledigt wieder im Ferienhaus. Ein toller Tag.




Am Mittwoch hatten wir dann optimales Strandwetter.
Nach ausschlafen, gemütlichem Frühstück, machten wir uns auf zum Strand...
himmlisch...ich liebe die Luft, die Aussicht und einfach alles am Meer.
Wir hatten alle riesen Spaß.


Donnerstag waren wir ein bißchen bummeln,
haben Seifenblasen erstanden und stundenlang gemacht
(okay, stundenlang hielt die Seifenlösung nicht, aber es hat gereicht)
Als Elias dann im Bett war haben wir gegrillt und ich habe tatsächlich mein 2. Buch im Urlaub gelesen. Das 1. war schon nach 2 Tagen durch...


Am Freitag sind wir nochmal in den Ort reingefahren...Restshopping und Seifenblasenlösung-nachschub (was für ein Wort!) holen,
und nach gemütlichem kaffeetrinken sind wir dann wieder an den Strand bis nach 18.00 Uhr.
Das war so schön.
Ich habe mit Elias "Müscheln" gesammelt und bei Lukas zur Weiterverarbeitung abgeliefert-
der dann mit den Muscheln seine Sandburg verschönert hat.
Elias hat die Tage am Strand sehr genossen...wir alle haben sie genossen.
Schade das wir nicht länger gebucht hatten.
Gern wären wir noch 2-3 Tage geblieben.
Aber wir fahren wieder nach Dänemark, das steht fest.

Nun seh ich, ich habe fast nur Bilder mit "uns" drauf....hmmmmmmmmmm
so war das nicht geplant.
Dann zeig ich morgen nochmal Fotos von der Landschaft und Ausflügen.

Also dann, bis morgen
Arnica

Kommentare:

Rosenmaerchen fee hat gesagt…

Liebe Arnica,
schöne Urlaubserinnerungen hast du uns gezeigt. Ich hoffe, dass die die Erholung noch ein bisschen erhalten bleibt.

LG Moni

alice hat gesagt…

schön, dass ihr wieder heil angekommen seid und du deine Ferienerinnerungen mit uns teilst.
Wir hatten in etwa denselben Wettermix die letzte Woche. Und gestern waren wir im Schwimmbad bei tollem Wetter und 28 Grad, heute regnets schon wieder....es ist zum Verzweifeln.

Das Bild vom Legoland find ich ja süss mit den beiden "Männern" :-)

Bin gespannt auf weitere Bilder von der Landschaft!

Liebe Grüsse, Alice