Donnerstag, 18. August 2011

wie die Mutter so der Sohn...

Vorhin beim Zubettgehen....

Mein kleiner Elias ist fröhlich durch´s Bett geturnt
(hüstel* ähem Matratze triffts wohl eher und ja, wir sind immernoch am tapezieren und
wie man auf den Bildern sieht, ist die Tapete schon ab)
und streckte seine Beine die nackte Wand lang hoch und
sang fröhlich vor sich hin.
Da sah ich mich, wie ich als kleines Mädchen
immer abends oder morgens im Bett lag und meine Beine genauso
an der Wand hochstreckte und es so schön kühl fand.
Er sieht nicht nur so aus wie ich und hat mein Temperament....
er hat auch noch die selben Eigenarten!

Hach ist das schööööön!


Ich wünsche Euch einen schönen Abend und bis bald,
Arnica



Kommentare:

alice hat gesagt…

ist doch schön, wenn man sich selber in den Kindern wieder erkennt!
Das sind ja lustige Bilder!

Gute Nacht und einen lieben Gruss
Alice

Windgefluester hat gesagt…

ohja lol ic seh auch verschiedene dinge in meinen kindern wo ich dann an mich zurück denke :) tolle bilder