Mittwoch, 31. August 2011

für die Seele

Hach Mädels,...
macht ihr das auch?
Kauft ihr euch auch selbst Blumen (um euch zu belohnen)?
Oft (eigtl. fast jedes Wochenende) kaufe ich mir meinen Strauß selbst, weil man Mann nie auf die Idee kommen würden, das ich mich darüber freuen könnte.
Und warum auch...hab ich die "verdient"?

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...hat´se!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber am alleroberliebsten sind mir meine eigenen Blümlein aus dem Garten.
Und solange wie die noch blühen wandern die regelmäßig ins Haus.
Ich habe in fast jedem Zimmer was frisches stehen (außer im Bad glaub ich)
und ich freue mich wirklich IMMER, wenn ich einen Raum betrete in dem schöne Blumen stehen.

Meine Hortensien sind neben Orchideen meine allerliebsten Blumen.
Die mag ich auch sehr gern, wenn sie ihre Farbe ändern und so fast welkig aussehen....tolle Farben garantiert!








Blumen für eure Seele....
für meine Seele

Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.
Johann Wolfgang von Goethe

Montag, 29. August 2011

Elefanten

Heute sind die Elefanten dran.
Ich mag diese wunderschönen Tiere ganz besonders.
So gern würde ich mal einen anfassen, aber wo kann man das schon?!
Ich mag diese derbe Haut, das Relief, die Bewegungen die sie mit ihrem Rüssel machen....
ich könnte -wirklich wahr- Stunden vor´m Gehege verbringen.
Ganz besonders süß sind ja die Jungtiere, aber sowas ganz kleines war dort leider nicht.
Aber egal, die Großen sind auch schön...


Nächstes Mal gibts was leckeres hier zu sehen ...
Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich Euch.

Bis die Tage, Arnica

Donnerstag, 25. August 2011

Tieraufnahmen

Seit Tagen sitze ich abends daran meine/unsere Urlaubsfotos zu bearbeiten.
Da es 683 Datein sind, ist dies eine sehr langwierige Angelegenheit.
Ich will sie auf jeden Fall alle behalten (ich habe schon aussortiert...wirklich),
bearbeiten und dann erstmal auf CD brennen. Denn alle Fotos würden natürlich das Album sprengen.

Heute waren jedenfalls die Tieraufnahmen dran zum bearbeiten, die in einem Safaripark in Dänemark entstanden sind. Und ich fand die echt so toll, das ich sie euch gern zeigen möchte.
Und so folgen demnächst bestimmt noch mehr Fotos (von anderen Tieren)...


Ich hoffe euch gefallen die Bilder und ich konnte euch damit ein ganz klitzekleines bißchen
beglücken!

Bis die Tage,
Arnica

Orchidee


Ich liebe sie....
Orchideen...
in allen Farben, Variationen, Sorten/Rassen-
was auch immer.....

Meine wachsen und gedeihen, das ist sagenhaft.
Überwiegend habe ich weiße
(allesamt geschenkt bekommen)
und die finde ich ausgerechnet am edelsten.


liebste Grüße,
Arnica




Montag, 22. August 2011

Asia-Salat

Gestern habe ich mal wieder diesen super-leckeren Salat gemacht.
Er ist wirklich schnell gemacht, man muß nur die Asiatüten (auf Vorrat am besten) zuhause haben,
und den Chinakohl natürlich...hahaha
Alles andere hat man im normalen Haushalt denke ich.


Er ist momentan mein absoluter Lieblingssalat und wirklich lekka!

Bis die Tage,
Arnica

(die heute schon wieder 2h beim Zahnarzt verbracht hat und noch ein bißchen Aua hat)

Donnerstag, 18. August 2011

wie die Mutter so der Sohn...

Vorhin beim Zubettgehen....

Mein kleiner Elias ist fröhlich durch´s Bett geturnt
(hüstel* ähem Matratze triffts wohl eher und ja, wir sind immernoch am tapezieren und
wie man auf den Bildern sieht, ist die Tapete schon ab)
und streckte seine Beine die nackte Wand lang hoch und
sang fröhlich vor sich hin.
Da sah ich mich, wie ich als kleines Mädchen
immer abends oder morgens im Bett lag und meine Beine genauso
an der Wand hochstreckte und es so schön kühl fand.
Er sieht nicht nur so aus wie ich und hat mein Temperament....
er hat auch noch die selben Eigenarten!

Hach ist das schööööön!


Ich wünsche Euch einen schönen Abend und bis bald,
Arnica



Samstag, 13. August 2011

Vollmond

Ein Lebenszeichen von mir.

***

Ich hatte in der letzten Woche soviel zu tun,
zuhause als auch auf Arbeit das ich kaum zum lesen von den wundervollen Blogs kam,
und schon gar nicht um selbst zu bloggen, aber....
heute auf die Schnelle.

Gestern abend,als ich häkelnd auf der Couch saß und entspannte dabei, schien mir der Mond ins Gesicht. Es sah so toll aus das ich gleich meine Kamera rausholen musste.

So, jetzt gehts auch schon weiter.
Meine Kinder abfüttern, zu Oma bringen und dann muß ich 2 Einschulungen fotografieren.
Ich hoffe das ich dann zu Kaffee und Kuchen Feierabend habe und auch ein Stk. Torte bekomme.

bis bald,
Arnica



Freitag, 5. August 2011

genäht

Soooo.........

heute...2 Tage nach dem Schwesterngeburtstag, kann ich ja nun zeigen was ich ihr geschickt habe, ne!?
Und zwar habe ich ihr ein neues Kosmetiktäschchen genäht, aus Tildastöffchen (großes Opfer).
Außen mit Röschen und grau und Spitze, innen mit hellgrau gepunktetem Stoff.
Ich hoffe e s gefällt ihr auch...

Dazu gab´s noch einen gehäkelten Muffin und eine gehäkelte Eule als Schlüsselanhänger.
Mit den Eulen were ich wohl in Produktion gehen, ich habe schon 4 Anfragen...



Mittwoch, 3. August 2011

Noch ein paar Urlaubseindrücke

Wie versprochen kommen heute nochmal ein paar Bilder.
Ich hoffe sie gefallen Euch...
  
Dem Himmel so nah..........
Die Wolken hingen so tief, das man sie fast anfassen konnte...unglaublich schön!

 Und nochmal Legoland- Postkartenmotiv...

***********
So das war´s erstmal.
Wie ihr sicherlich bemerkt, habe ich überwiegend Strandfotos.
Das liegt daran, weil ich den Strand (wie schon mehrmals erwähnt ...und nun nochmal: liebe)
liebe. Architekturen und sowas liegt mir nicht, auch Stillleben -was soviele Blogger so toll können, liegt mir gar nicht. Dafür liebe ic h esPortraits und halt Strand/Landschaften zu fotografieren.

Bis die Tage Mädels.
Und vielen Dank für eure netten Worte...
ich freue mich immer sehr, wenn ich auch ein Feedback bekomme.


Machts gut, Arnica

Dienstag, 2. August 2011

wieder da

Heile wieder angekommen sind wir...jawohl...am Samstag abend.
Und: Schööööööööööööööööön war es!!!

Wir sind Samstag bei kaltem und regnerischen Wetter in Dänemark/Mittelfart angekommen-
nach ca. 6h Autofahrt, etwas dünneren Nerven und mit Vorfreude auf unseren Urlaub...und großer Hoffnung auf besseres Wetter.

Der Sonntag verlief dann wettertechnisch genauso, und wir haben uns das Eisenbahnmuseum in Odense angeschaut. Sehr schön, obwohl ich kein Fan von Eisenbahnen bin...aber es war/ist wirklich sehenswert.

Am Montag wurde das Wetter besser und es war überwiegend trocken. Deshalb haben wir uns wieder auf den Weg nach Odense gemacht und einen Safaripark besucht. Wir wollten schon immer mal nach Hodenhagen fahren, haben es aber noch nie geschafft.Das haben wir nun in Dänemark nachgeholt und es war TOLL....unsere Jungs waren begeistert und ich sowieso. Darauf steh ich schon mehr.


Am Dienstag machten wir uns auf den Weg nach Billund ins Legoland.
Das Wetter war, als wir dort ankamen schon megaheiß und wir natürlich nach Mischi-Matschi-Wetter angezogen. Also mussten wir erstmal Tshirt und kurze Hose für die Jungs besorgen im Shop-nicht schlimm, denn wollte ich eh was einkaufen.
Es war supervoll im Legoland und die Massen schoben sich nur so.
An allen Fahrgeschäften mußte man min. 30min. anstehen.
Wir sind dann erstmal komplett 1 Runde durch den Park, Eis gegessen, hier und da gekuckt, ein bißchen gebaut, und dann................................wurde es gegen 17.00Uhr leerer und so hatten wir unsere Chance und konnten fast alle Fahrten machen ohne länger als 7 min. anzustehen.
Gegen 19.00Uhr machten wir uns auf Richtung Ausgang und waren um 20.30 Uhr völlig erledigt wieder im Ferienhaus. Ein toller Tag.




Am Mittwoch hatten wir dann optimales Strandwetter.
Nach ausschlafen, gemütlichem Frühstück, machten wir uns auf zum Strand...
himmlisch...ich liebe die Luft, die Aussicht und einfach alles am Meer.
Wir hatten alle riesen Spaß.


Donnerstag waren wir ein bißchen bummeln,
haben Seifenblasen erstanden und stundenlang gemacht
(okay, stundenlang hielt die Seifenlösung nicht, aber es hat gereicht)
Als Elias dann im Bett war haben wir gegrillt und ich habe tatsächlich mein 2. Buch im Urlaub gelesen. Das 1. war schon nach 2 Tagen durch...


Am Freitag sind wir nochmal in den Ort reingefahren...Restshopping und Seifenblasenlösung-nachschub (was für ein Wort!) holen,
und nach gemütlichem kaffeetrinken sind wir dann wieder an den Strand bis nach 18.00 Uhr.
Das war so schön.
Ich habe mit Elias "Müscheln" gesammelt und bei Lukas zur Weiterverarbeitung abgeliefert-
der dann mit den Muscheln seine Sandburg verschönert hat.
Elias hat die Tage am Strand sehr genossen...wir alle haben sie genossen.
Schade das wir nicht länger gebucht hatten.
Gern wären wir noch 2-3 Tage geblieben.
Aber wir fahren wieder nach Dänemark, das steht fest.

Nun seh ich, ich habe fast nur Bilder mit "uns" drauf....hmmmmmmmmmm
so war das nicht geplant.
Dann zeig ich morgen nochmal Fotos von der Landschaft und Ausflügen.

Also dann, bis morgen
Arnica