Mittwoch, 16. März 2011

eine neue Tilda-Puppe

In den letzten Tagen 4 Tagen ist mal wieder
eine neue Puppe aus "TILDAS Sommerwelt" entstanden.
Den Schnitt habe ich auf 80% verkleinert,
weil sie sonst riesig geworden wäre.
Und selbst jetzt ist sie noch groß, aber so sieht wirklich gut aus.
Diesmal hat sie auch ein Krönchen bekommen, dunkle Haare und eine richtig
hübsche Halskette. Die ursprünglich mal ein Armband war,
welches ich zu meiner Hochzeit getragen habe. Da Armbänder bei mir nicht lange halten, war es dann
auch 3 Tage später kaputt. Lange lag es bei mir im Regal und ich wußte nicht so recht, was ich nun
damit anstellen sollte. Zum Glück hab ich ja dann das Nähen angefangen,
und da brauch man kleine Perlen und schöne Dinge zu Hauf....

Ist sie nicht schön?
Hach, ich finde sie schön....

liebste Grüße
Eure Arnica

Kommentare:

alice hat gesagt…

jaaaaaaa du hast recht, sie IST schön, sehr sogar!
Du machst das wirklich fantastisch. Die Haare...das Krönchen...wie machst du das nur, das sind ja so winzig kleine Dinge.

Also grosses Kompliment auch heute wieder!
Und du hast ihr da neben den Blumen einen schönen Platz ausgesucht!

LG Alice

Arnica hat gesagt…

Hallo liebe Alice,

vielen dank für deinen lieben Kommentar.
Ich mag gerne kleine friemelige Arbeiten, von daher fällt es mir nicht schwer...okay, das ist auch tagesformabhängig.

lg

pinkpaillette hat gesagt…

Wunderschön ist sie, deine Tildapuppe!
Ich weiss, wie viel Arbeit dahinter ist.
Herzliche Grüsse, colette

Tanja hat gesagt…

Hallo,

deine Tilda Puppe ist so süss,kannst Du mir verraten wo man solchen Gesichtstoff her bekommt vielleicht wage ich mich auch mal an eine solche Puppe.

Ich bin ja froh das wir in der selben Granny Gruppe sind deine sind so wunderschön ,herzliche Grüße Tanja