Donnerstag, 27. Januar 2011

genähtes und ...

...Kurz vor den Ferien.
In den letzten Tagen standen bei unserem Lukas 2 große Klausuren (Mathe,Deutsch) an
und 3 kleinere Arbeiten in Sachkunde,Englisch und Deutsch-
das hieß lernen,lernen.lernen.
Und danach: Berichtigung,Berichtigung,Berichtigung...
Insgesamt hat er alle gut gemeistert, nur in Deutsch ist er nicht sooo toll.
Morgen gibts dann Halbjahreszeugnisse und dann ist erstmal 1 Woche Urlaub
angesagt. Am Sonntag fahren wir in den ROBINSON-CLUB
nach Göhren-Lebbin. Ich bin ja mal gespannt.

Aus meinem hier im letzten Post gezeigtem Buch, habe ich in den
letzten 2 Tagen für meine kleine Lenya-Nichte ein süüüüüßes Schäfchen genäht.
Nun muss noch ein Häschen für Lyllien genäht werden und dann hoffe ich den
 beiden S..necken eineFreude zu machen.
Lyllien weil sie sooooo tapfer ist, und Lenya weil sie alles so geduldig (mal mehr mal weniger)
erträgt und sooft allein bleiben musste, wenn Mama und Lylli in der Klinik waren.






Freitag, 21. Januar 2011

mein neues Buch

von TILDA...
*so schön ist das
Ich habe jetzt wirklich alle Bücher von ihr, aber
dieses ist mit Abstand das Beste in meinen Augen.
Ich bin beim durchblättern echt in Verzückung geraten und es ging nur:
"ohhh......wie süß......schööön....oh.....das will ich auch machen und haben...usw."
Bloß gut saß ich im Auto und es hörte und hoffentlich sah es niemand!


So, das war´s mit der kleinen Vorschau

Bis bald
Eure Arnica

Gretelie-Beutel

In den letzten Tagen habe ich mal wieder meine Nähmaschine gequält.
Entstanden sind schon einige Frühlingsdekosachen
(Bilder später),
und ein Gretelie-Beutel (Anleitung hierlang)
Ich muss sagen, dadurch das ich immer nur abends, wenn alles schläft und in der Mittagspause nähen kann,
zieht sich das Herstellen dieses Beutels ziemlich hin.
Ich würde sehr gern viel öfter nähen und auch viel mehr Beutel, aber in der Zeit wo ich dann nähe,
siehts bei mir tagelang aus wie bei Hempels unterm Sofa *augenroll!
All diejenigen die im Besitz einer Nähecke oder gar Nähzimmers sind.....
haben all meinen Neid!!!




Morgen zeig ich Euch von meiner neuesten Errungenschaft.
Wahrscheinlich habe ich in der nächsten Zeit für nicht anderes mehr Zeit, als für das,
soooooo tolle Sachen *haaaaach-stööööhn

Bis morgen ihr lieben
Eure Arnica

Dienstag, 18. Januar 2011

Geschafft!!!

Gestern habe ich es vollbracht,
eben die CD gebrannt und morgen gehts ab zur Post!
JA WAS DENN NUN, DENKT IHR?

Mein Fotobuch 2010


Eine Menge Doppelseiten-Lo´s,
die mich viele Abende, viele Mittagsschlafpausen von Elias
gekostet haben und
manchmal auch viele schöne Erinnerungen beschert haben.
Was doch alles so in einem Jahr passiert...

bis bald Mädels
Arnica

Sonntag, 16. Januar 2011

ruhiger Sonntag

Ersteinmal wünsche ich Euch einen ruhigen, gemütlichen und sonnigen Sonntag!
Bei uns scheint die Sonne und lässt so gleich das Wohlfühlbarometer
etwas nach oben schnellen. Licht für die Seele & Psyche ist
immer gut!

Ich bin mal wieder im Häkelwahn und häkel Grannys
für mein neues Projekt
(wobei das letzte noch nicht ganz fertig ist).
Jetzt habe ich mir vorgenommen eine Decke für´s Schlafzimmer
(wir bauen bald um,bzw. räumen um und tauschen die Kinderzimmer)
zu häkeln. Das soll diesmal ganz kuschelig werden,
mit vielen Kissen und Lampen und Kerzenstellplätzchen.

Vorgestern kam dann ein Paket von meiner allerbesten und liebsten
Nordseeschwester an. Es rieselte zwar ein bißchen
(danach musste ich erstmal alles absaugen...), weil die Post
wohl immer unsere Pakete schmeißt und es war auch neu verklebt mit Aufklebern der Post
*augenroll...das passiert uns sehr oft komischerweise!
ganz viel Almased (für die neue Figur *hahaha),
ganz viel Häkelgarn/Wolle,
Wachsstifte für´s Kleinkind,
Badeschuhe für´s Kleinkind,
Kerze zur Entspannung for me,
Bild meiner oberhübschesten Nichten Lylli & Lenya,
der besagte Garnabroller
(mein Mann: "praktisch, den kann man dann auch im Schlafzimmer benutzen"
-NEIN...mein Mann ist sonst nicht so drauf und seeeehr ....wie denn nun?
Verklemmt ist jetzt auch nicht das richtige Wort.
sagen wir mal "zurückhaltend mit solchen Worten/Gedanken *tzzzzz



Mittwoch, 12. Januar 2011

mein angekommener Bloggewinn

Hallo ihr lieben,

in den letzten Tagen kam ich leider nicht zum posten,
-ich mußte häkeln-
Puppenkleider und Grannys...
Gestern habe ich dann schon angefangen meine Grannys zu vernähen,
bzw. mit Kettmaschen zusammenzuhäkeln.

Außerdem kam gestern mein Cupcake-Nadelkissen an von Hier

Es ist wirklich superschön
und ich kann das toll gebrauchen.
Außerdem sind da noch ein paar Dekonadeln drin
-na die sind erstmal oberschick!-

Dann bekam ich gestern mein vorbestelltes Buch von Tilda

Soooooo toll finde ich das jetzt nicht...
schade. Ich hatte mir mehr erhofft.
Aber ein, zwei hübsche Tildapuppen sind drinnen, die werde
ich bestimmt mal nähen.

Dann muss ich euch noch dieses Bild zeigen...


Seitdem mein kleiner Spatz in die Kita geht,
fängt er an auch mal allein zu spielen.
Gestern nachmittag ist mir dann dieses Foto gelungen,
wo er wirklich redete/brabbelte, was auch immer......
er spielte mit sich selbst!!!
Ich dachte, ich bin jetzt ein Leben lang seine Animateuerin
*puuuh  anscheinend ja doch nicht*lol

Donnerstag, 6. Januar 2011

Glatteis

Ich mag ja wirklich Schnee,
aber das Glatteis finde ich schon fies!
Heut morgen im Radio wurde schon angesagt, das in der Prignitz
aufgrund des Eises die Schulbusse nicht fahren.
Unser Lukas muss ja auch mit dem Schulbus fahren -13km ca.,
und der Bus kam auch, aber da dachte ich schon:
Was soll der Quatsch? Wer übernimmt die Verantwortung,
falls was passiert?
Um 9.oo Uhr bekam ich dann von einer Mutter aus dem Dorf einen Anruf im Büro.
Ihr Sohn hat ein Handy und sie angerufen das der Schulbus vor der Eisenbahnbrücke steht.
Seit 1h!!!!
Der Busfahrer wartet auf Streufahrzeug und ....was weiß ich...auf ein Wunder?
Mein Mann also los und Kind abgeholt.
Die Direktorin stand auch mittlerweile in diesem Bus und pflaumte den Busfahrer an, weil er nicht noch die letzten 3km gefahren ist, um die Kinder an der Schule abzuladen.
Meinem Mann ist fast der Ar... geplatzt und hat ihr erstmal die Wacht angesagt.
Sie kann eigtl. froh sein das ich nicht hingefahren bin, denn mein
Verständnis in dieser Situation ist gleich NULL.
Ich habe mich schon heut morgen aufgeregt, weil bei uns
keine Schule ausfällt. Nicht weil ich mein Kind gern zuhause habe, nein-nur wegen der Gefahr bei diesem Wetter! Mein Mann bekam zur Antwort von der Direktorin:
"Ja dann hätten sie doch ihr Kind gar nicht zur Schule schicken brauchen bei solchem Wetter!"

Ich bin der Meinung das in Deutschland Schulpflicht herrscht und die Schule in
solchen Fällen schulfrei anordnen muss und nicht die Eltern.
Oder bin ich da schief gewickelt?

Nun höre ich wieder im Radio, das in Berlin und Umgebung sämtliche Busse nicht mehr weiterfahren können und manche Buslinien komplett eingestellt sind...

Mann hab ich ´nen Hals!!!

Montag, 3. Januar 2011

Schminktäschchen

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe ihr seid alle gesund und munter ins neue Jahr gerutscht und habt alles
gut überstanden.
Wir haben mit unseren "Nachbars-Freunden" zusammengesessen, haben abends lecker Lammrücken, Kartoffelsalat und Würstchen gegessen. Zum 1. mal gab es auch Eierpunsch bei mir.....
mir war ca. 20h übel, aber geschmeckt hat er, ich vertrag halt nur nichts.

Am Sonntag habe ich dann mal wieder meine Nähmaschine rausgeholt und ´mal wieder` ein Schminktäschchen genäht. Die habe ich gestern der Tochter meiner Freundin zum 22. Burzeltag geschenkt. Sie hat sich sehr gefreut, besonders als sie hörte das sie selbstgenäht ist. Und ich war zufrieden.



Gestern war ich dann wieder mit meinem Elias zur Eingewöhnung in der Kita.
Er findet es da wirklich toll, spielt und macht und tut,......
aber nur solange ich dabei bin.
So langsam könnte er dann anfangen auch mal allein bis Mittags dazu bleiben,
denn arbeiten müsst ich auch mal wieder.
Es ist soviel liegengeblieben im Büro und es ist noch so viel zu machen
-ich sag nur Monatsabschluß letztes Quartal 2010
Jahresabschluß 2010
Steuererklärung 2009/2010-

Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Start ins neue Jahr, ohne Stress und Wehwehchen

bis bald
Arnica