Dienstag, 23. November 2010

Hardanger-Stickerei

*Neulich beim bügeln sind mir meine Deckchen in die Hände gekommen. Und ich dachte, ich muss sie auch   hier mal zeigen, denn ich bin schon stolz auf diese guten Stücke und kann mir gar nicht mehr vorstellen, das ich die mal gestickt habe.
Als Lukas ca. 2 Jahre alt war, erklärte mir eine Tante meiner Schwiegermutter diese tolle Sticktechnik und ich war danach erstmal für gefühlte 5 Jahre (ich glaube solange war das tatsächlich!) infiziert mit dieser Sticktechnik. Es hat unglaublichen Spaß gemacht, tolle Werke sind entstanden und ich habe einige Menschen die mir sehr nahe stehen damit beschenkt.
Die Stickerei an sich ist seeeeehr aufwendig und zeitraubend, aber schöööööön...
seht selbst


* Am Samstag  ist mein kleiner Scheißer Hase beim Windeln anziehen entwischt.
Er stand dann ganz keck auf dem Bett von seinem großen Bruder und pieselte auf sein Kopfkissen.
Der arme kleine Affe hat auch was abbekommen und musste deshalb in die Handwäsche (Lukas bestand darauf, denn vor Jahren habe ich seine heißgeliebte "Robby" zu heiß gewaschen und danach hatte sie Locken und Lukas war todtraurig und es gab tagelang Tränen, wenn er von ihr anfing. Ich glaube er hat diesen Verlust nie verarbeitet und lässt sich heute noch erklären wie mir das passieren konnte.)



Hier wird es langsam kalt und ich friere schon den ganzen Tag.
Jetzt mach´ich mir nen heißen Milchkaffee und dann gehts ab auf´s Sofa...

bis bald ihr lieben
Arnica

Kommentare:

alice hat gesagt…

staun...wie kann man sowas selber machen? Wahnsinn....ich kann mir vorstellen, dass das viel Arbeit gibt und dass du stolz darauf bist!

Jaja die kleinen *Pinkler* :-))
Kommt mir doch irgendwie bekannt vor! *lach*

Viel Spass auf dem Sofa wünscht dir Alice!

Marianka hat gesagt…

hi,

ja uschi haste selber schuld, du hast ja gesagt ich hab meine Lenya Hexe verident also hast du deinen kleinen scheisser verdient. gg*

Das mit dem Affen und robbi da kann cih herzlich drüber lachen, ich hab kopfkino gg*

deine Stickereien dafür bewundere ich dich echt, sowas könnte ich niemals, alleine der zeit da würde ich schon gleich aufgeben, aber den weihnachtsstern als deckchen den du mir geschenkt hast den werd ich noch an meine Kinder weitergeben schwör*