Mittwoch, 27. Oktober 2010

gehäkelt und gekübist

Ich habe Migräneeeeeeeeee......heul*istdasdoof
Gleich hau ich mich wieder auf die Couch und chille.
Aber erst zeig ich noch was...

und zwar habe ich ein kleines Gläschen Babykost von Hi*p (irgend ne Suppe war da drinnen) in den letzten Wochen, als Väschen für die letzten Blumen aus dem Garten benutzt. Ich fand das ganz nett und ich wollt nicht gleich wieder losflitzen und Minivasen suchen in den Geschäften. Also hab ich dieses Gläschen gepimpt.


Ich finde das sieht ganz nett aus und sowas hat ja auch nicht jeder...












Gestern habe ich dann mit meinem Großen ganz spontan den ersten Kürbis geschnitzt. 2 muss ich bestimmt noch machen....was´ne Arbeit*schwitz und schnauf
Aber toll ist er geworden


Ich hoffe ich komme in den nächsten Tagen wieder zum nähen, denn mein Elias hat heute vorerst seine letzte Impfung bekommen und da folgt bestimmt ein bißchen Fieber...

also bis bald und euch noch eine schöne Woche


Montag, 25. Oktober 2010

...und ich

Da ich heute so gar nichts genähtes oder gehäkeltes zu zeigen habe, werde ich euch heut mal meine Urlaubsbilder (natürlich eine ganz geringe Anzahl davon) zeigen.
Wir waren in der ersten Herbstferienwoche auf der wunderschönen Nordseeinsel Föhr.
Für mich ist es dort wie meine 2.Heimat. Ich liebe die See, die Luft, die Leute (*gg) und bin immer sehr traurig, wenn ich wieder abreisen muss.
Da meine Schwester mit ihrer Familie dort lebt, haben wir uns eine schöne zeit gemacht. Wir hatten herrlichstes Herbstwetter und konnten täglich stundenlang unsere Kinder "lüften".

am Stand von Wyk /Föhr

immer unterwegs, immer was los bei uns

am wunderschönen Strand von Nieblum (bei Ebbe)
und als Elias plötzlich alleine laufen konnte.
***

Seit 3 Tagen flitzt mein kliner Spatz durch das ganze Erdgeschoss. Man sieht richtig, wie er jeden Tag versucht noch 2,3 Schritte mehr zu machen als gestern. Und wenn er dann heile an sein Ziel gelangt, freut er sich wie Bolle. Soooo süß...

Vielen dank für´s anschauen und einen schönen sonnigen Montag noch

bis bald

Sonntag, 24. Oktober 2010

von kleinen Seepferdchen

Eigentlich wollte ich euch heute zeigen was ich gestern abend 5h lang gehäkelt habe,aber ich kam irgendwie mit der Anleitung überhaupt nicht klar. nachdem ich 3x aufgetrennt habe (heißt das so beim häkeln?..eher nicht oder?) habe ich dann um 23 Uhr aufgegeben. Ich habe dann meine Häkelbox zugeklappt und bin zu Bett. Ich hoffe das ich nachher noch Lust bekomme und dann sehe ich mal, ob ich das heute verstehe....

Dafür war ich heute fleißig.
Mein Kleiner war heut bei Oma und Opa und somit konnte ich mich hier mit meinen Stoffen vergnügen.
Heraus kamen 2 kleine Seepferdchen aus Tildas Sommerwelt.
Das Nähen war jetzt nicht sooo schwierig, aber das füllen/stopfen der Tierchen hat mich schon Nerven gekostet. Und meine Nerven sind nicht die Besten in den letzten Wochen, aber das Nähen tut mir gut und ich entspanne tatsächlich dabei.
Auch das zunähen und annähen der Flossen war nicht sooo einfach wie es immer scheint, denn es soll ja auch ordentlich aussehen (auch wenn man die Stellen nicht wirklich sieht).


sooo...da ist es. Und da ich ja 2 Seepferdchen gemacht habe, und eins bei mir ins Bad einzieht, darf das andere zu meiner Schwester nach Föhr übersiedeln. Aber erst muss sie ihr Badezimmer ausmisten, damit das gute Stück dann auch zu sehen ist mangt den ganzen Haarspängchen,Zopfhalterchen und gesehenen 10035 anderen Badartikeln...*gg

bis bald

Samstag, 23. Oktober 2010

schönes Herbstwetter und meine gestrigen Projekte

Habt ihr auch solch schönes Wetter?
Bei uns scheint seit morgens die Sonne und es sieht herrlich aus-aber man muss sich warm anziehen, denn es ist auch schon ganz schön kalt. Ich war heut morgen mit meinen Jungs schon eine Runde draussen. Wir waren zum Friedhof und haben unseren Silas besucht. Mein kleiner Elias ist den ganzen Weg zurück nach hause gelaufen (und das, wo er doch erst seit fast 1 Woche am üben ist). Die Schnupfnase lief und die Händchen waren ganz schön kalt als wir zuhause ankamen. Dafür war er seeeehr müde und ist sofort nach seinem essen eingeschlafen.

Ich habe nun noch schnell meine Arbeiten von gestern fotografiert.
Erst habe ich eine neue Windeltasche in Kleinformat -quasi für die Handtasche- genäht und dann diese wunderschönen Erdbeertopflappen, die ich schon im Urlaub gehäkelt hatte. Gestern habe ich noch die Blätter dazu gemacht und alles vernäht und bestickt. Und weil´s so schön war, hab ich gleich noch einen Fliegenpilz gehäkelt. Momentan steh ich total auf pilziges und gepunktetes...aber da schein ich ja nicht allein zu sein *zwinker


Meine Bilder sind etwas verrutscht...hmm, am Netbook macht sich das auch total doof mit der Verschieberei,aber nun gut.

Ich hoffe meine Arbeiten gefallen euch
 bis bald


Freitag, 22. Oktober 2010

meine 1. Tasche nach Gretelies

Heute gibt es nun Bilder von meiner 1. Tasche. Lange habe ich mich nicht dran gewagt und habe daher erst kleine Sachen genäht. Und ich war gestern nach Fertigstellung echt megastolz auf diese Tasche.
Obwohl sie 2 klitzekleine Schönheitsfehler hat, die wahrscheinlich nur ich sehe, ist sie trotzdem schön.
Ich werde aber noch eine nähen für meine SchwieMu zu Weihnachten, denn sie scheintz ihr wohl zu gefallen, und da werde ich die Raffung etwas kräftiger machen.

Für den Beutel habe ich Feincord verwendet, der wundervoll bestickt ist. Oben und die Henkel sind in braunem Leinen und der Innenbeutel=Futterstoff ist orange BW. Als "Highlight" habe ich dann noch eine Rosette gezaubert und sie aus den gleichen Stoffen gefertigt und einfach mit einem Knopf angenäht.
***
TaaDaa..fertig ist meine erste Tasche!

Und nun stürze ich mich gleich an mein nächstes Projekt (wieder was kleineres).
Und meine Urlaubsfotos warten auch schon darauf verarbeitet zu werden. Irgendwie sind m,eine Tage so kurz. Gehts euch auch so???

also dann, bis bald

Donnerstag, 21. Oktober 2010

im Nähwahn

Gestern habe ich nun Fotos von meinen Seesternen und der Muschel gemacht, die ich noch vor unserem Urlaub genäht habe. Vorgestern kam dann noch eine Tildaschnecke dazu, die dann auch mit ins Bad einziehen durfte. Meine SchwieMu konnte kaum glauben das ICH das genäht habe....





Und dann will ich euch noch zeigen was ich am Dienstag bei Ernsting Family ergattert habe...was nicht sooft passiert, ich komme immer zu spät irgendwie.


Gestern habe ich mich endlich daran gemacht, und habe eine Gretelies-Tasche angefangen. Allein das zuschneiden fand ich schon sehr aufwendig. Um 23 Uhr hab ich dann erstmal aufgegebenund bin zu Bett.
Heute muss ich dann nur noch das Futter mit der tasche zusammennähen...Bilder gibts bestimmt morgen auch.

bis bald

Dienstag, 19. Oktober 2010

mal sehen ob´s klappt

mit dem Fotos einstellen....
Das ist meine spontan entstandene Fensterdeko im Wohnzimmer. Lampionblumen und Textilblätter mit einem Nähfaden aufgezogen...schlicht und total easy zu machen.
Und das war mein 1. Nähprojekt (nach dem allerersten misslungenem Herz, was jetzt erstmal als Nadelkissen herhalten muss). Dieses hier hab ich ganz spontan meinem Mann geschenkt, und er war sehr überrascht das ich sowas kann. Nicht das Schenken, sondern das Nähen meine ich natürlich...
übrigens mussten meine alten Schlafzimmerschals zum nähen üben herhalten, und sie haben sich bisher gut dafür geeignet.

Ich hoffe das ich heute noch zum nähen komme, denn mein Mann bleibt heut weg über Nacht, meine neuen Stoffe rufen danach und meine 2 neuen Tildabücher jammern auch schon.

bis bald

Montag, 18. Oktober 2010

mein 1.Mal

Nun bin ich auch bloggerin...und wollte das nie werden.
Aber in letzter Zeit habe ich das Nähen für mich entdeckt...nein, nicht das spazierengehen.
Ich hab so viele tolle Blogs gefunden, wo so tolle Sachen gezeigt wurden und ich kam hier echt ins schwärmen. Besonders die Dinge von Tilda (Tone Finnanger) haben es mir angetan.
So nach und nach trudelten bei mir Bücher und Stoffe und Webbänder usw. ein.
Ich habe auch schon einige Sachen genäht, und sie waren sogar so toll das ich sie als Geschenk zumuten konnte.Ich habe auch Fotos gemacht...aber da ich, wie gesagt, Neu-bloggerin bin, muss ich mich hier erst einwuseln und gucken wie das alles funktioniert und dann seht ihr auch Bilder von mir.
Ich hoffe, das mich einige von euch besuchen kommen auf diesem blog...

bis bald